Bunt und gesund – Bowl heißt der neue Ernährungstrend.

Beispielbild für ein Bowl Frühstück.
Beispielbild für ein Bowl Frühstück.

Die Präsentation des eigenen Essens gehört in sozialen Netzwerken fast schon zum guten Ton.

Nicht immer versprechen die präsentierten Bilder auch eine gesunde Ernährung. Bei einem neuen Trend ist das anders. Die Bowl bringt gesundes Essen mit besonderer Optik zusammen. Kein Wunder, dass sich das Essen zum Social Media Star entwickelt hat. Aber was macht eine Bowl aus?

Alles in einem Topf – und doch jedes Teil an seinem Platz
Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei der Bowl um ein Gericht aus einer Schüssel. In dieser Schüssel wird ein ganzes Gericht serviert – und das auf besondere Weise. Die unterschiedlichen Bestandteile eines Gerichts werden allesamt in der Schüssel arrangiert. Auf zwei Dinge kommt es bei diesem fast schon kunstvollen Arrangement an. Erstens soll das Gericht eine bewusst gesunde Ernährung bieten. Zweitens soll das Essen sowohl für die Geschmacksnerven wie auch für das Auge etwas bieten. Dafür wird der Boden der Bowl zunächst mit einer sättigenden Basisgrundlage befüllt, die Kohlehydrate enthält. Anschließend wird das Essen mit dem notwendigen Maß an Flüssigkeit oder Gewürzen versorgt. Das farbenfrohe Gemüse und die vielen anderen Teile werden schließlich Stück für Stück darauf platziert. So ergibt sich meist ein buntes Gesamtbild. Aber auch einen weiteren Vorteil bietet die Bowl: Hier wird zwar alles in einer Bowl versammelt. Durch die bewusste Aufteilung der verschiedenen Teile können Sie sich nacheinander durch jeden Happen bewusst durchprobieren. Diese Möglichkeit freut auch Feinschmeckerherzen.

Gesunde Ernährung und schöne Optik aus einem Gefäß
Die Bowl bietet nicht nur gesunde Ernährung – sie präsentiert sie auch auf eine besondere Weise. Das hat dem Gericht zu einer großen Beliebtheit in sozialen Netzwerken verholfen. Binnen kurzer Zeit kursierten bereits eine Vielzahl von Bildern von ganz unterschiedlichen Gerichten. Tatsächlich lässt sich die Bowl für jede Mahlzeit des Tages nutzen. Die Schüssel kann dabei für ganz unterschiedliche Geschmäcker befüllt werden. Von der vitaminreichen Müsli-Bowl bis zum vollwertigen Gemüsegericht oder der Bowl mit Streifen von hochwertigem Rinderfilet gibt es die unterschiedlichsten Rezepte. Auch ein Rezept für eine Sushi-Bowl mit Reis, Avocado, Ingwer und feinstem Lachs entwickelte sich schnell zum heißen Tipp. Alle Zutaten wurden dabei säuberlich nebeneinander angerichtet. Gerade in den großen Metropolen wird die Bowl immer beliebter. Auch viele Restaurants bieten die Gerichte bereits an. Manche Ketten haben sich mittlerweile sogar auf die Bowl spezialisiert. Sie bieten Besuchern die Möglichkeit, die Zutaten für das eigene Gericht einfach selbst zusammenzustellen. Auch das Essen im Restaurant scheint vom Trendgericht zu profitieren. Die Bowl erlaubt jedenfalls ein sehr individualisiertes Angebot.

Das Anrichten sorgt für bewusste Ernährung
Bei der Bowl werden die unterschiedlichen Teile eines Gerichts nicht einfach in einen Topf geworfen. Durch das sehr bewusste Anrichten wird jeder einzelne Bestandteil für einen Moment in Augenschein genommen. Nicht nur die Frage, wo sich etwas am besten platzieren lässt, mag dabei eine Rolle spielen. Möglicherweise gibt Ihnen die Bowl auch einen Moment lang Zeit, um über die Bestandteile eines Gerichts nachzudenken. Dieser Moment kann ein verstärktes Bewusstsein über die eigenen Ernährungsgewohnheiten verschaffen. Vermutlich hat sich der Trend zur Bowl auch deshalb in die Richtung einer sehr gesunden Ernährungsweise entwickelten. Die meisten Rezeptideen, die sich im Internet dazu finden, legen auf eine vollwertige und frische Kost Wert. Die Bowl ist ein nachhaltiges Essen. Sie sorgt auf eine angenehme Art und Weise für gesunde Ernährung. Wenn Sie den neuen Trend einmal ausprobieren, werden Sie dies schnell merken. Das Anrichten und der bewusste Umgang mit dem eigenen Essen macht einfach Spaß. So kann das Zubereiten der Bowl auch zum kleinen Ritual werden, das den Tag auf angenehme Weise strukturiert. Viele Genießer des Gerichts haben sich für diesen Zweck auch eine ganz besondere Bowl gekauft.