Hundeleine mit Laufgurt.

Produktbild Jogging Hundeleine.
Produktbild Jogging Hundeleine.

Mit dem Hund unterwegs.

Was gibt es schöneres, als an einem sonnigen Tag mit dem vierbeinigen Freund einen flotten Spaziergang oder eine ausgedehnte Fahrradtour zu machen? Ziehen jedoch 15 kg oder mehr mit voller Kraft in die andere Richtung, wird aus dem Spaß schnell ein Kräftemessen. Die gut durchdachte Hundeleine mit Laufgurt macht Ihren Ausflug garantiert zu einem Vergnügen.

Unterwegs mit dem Hund
Ob zu Fuß oder mit dem Rad, Hundebesitzer haben ihren Tiere gerne überall dabei. Gerade in der Freizeit möchte man seinen treuen Begleiter um sich wissen. Manchmal gestaltet sich die Tour mit Hund jedoch zu einem Kraftakt. Entscheidet sich der Vierbeiner spontan zu einem Richtungswechsel, geht der Ruck durch den ganzen Körper. Nicht selten schmerzen Hände, Schultern und Rücken nach einem Spaziergang. Haben Sie schon einmal versucht, mit Ihrem Hund an einer gewöhnlichen Leine Joggen zu gehen oder gar Fahrrad zu fahren? In den meisten Fällen macht das nicht lange Spaß.

Vielseitig einsetzbar
Die Hundeleine mit Laufgurt ist die Lösung für alle, die auch lange Ausflüge entspannt genießen wollen. Schnallen Sie sich den 4 cm breiten Hüftgurt um. Dieser ist variabel für einen Bauchumfang von 70 cm bis 120 cm verstellbar. Die Hundeleine wird einfach mit dem Karabinerhaken an den D-Ring des Gurtes befestigt. Ab nun haben Sie einen großen Vorteil: freie Hände! So können Sie joggen, Fahrrad fahren, einen Kinderwagen schieben, telefonieren, fotografieren oder auch ein Kleinkind auf dem Arm tragen.

Durchdachte Details
Viele Details machen die Hundeleine mit Laufgurt zu Ihrem ständigen Begleiter. Die Leine verfügt über einen Bungee-Effekt. Mittels Gummizug dehnt sie sich von 120 cm bis zu 170 cm aus. So werden ruckartige Bewegungen gedämpft und damit Rückenbeschwerden vorgebeugt. Eine Begegnung Ihres Rüden mit der reizvollen Nachbarhündin auf der anderen Straßenseite führt also nicht mehr zu einer Fahrrad-Vollbremsung. Wenn es nötig ist, den Vierbeiner sicher zu leiten (z.B. beim Überqueren der Straße), können Sie ihn an einer der zwei Handschlaufen führen. Kleines Equipment wie Leckerlis, Schlüssel oder ein Handy lassen sich in den zwei integrierten, wasserabweisenden Taschen am Gurt verstauen. Drehen Sie auch in der Dämmerung eine sportliche Runde mit Ihrem Hund. Sowohl Gurt als auch Leine enthalten reflektierende Elemente, die für Ihre Sicherheit sorgen.

Fazit
Ob stürmischer Junghund oder erfahrener Gefährte, ob kleine Fellnase oder kräftiger Retriever – die meisten Vierbeiner lassen sich schnell von der Umgebung ablenken. Die Hundeleine mit Laufgurt macht jeden Ausflug zu einem entspannten Erlebnis. Einmal benutzt werden Sie dieses clever durchdachte Accessoire nie wieder missen wollen.

Sie können diese Hundeleine bei Amazon kaufen.