Schildkröten – Halter aufgepasst, der Frühling kommt!

Landschildkröten beim Baden.
Landschildkröten beim Baden.

Schildkröten nach der Winterruhe.

In den letzten fünf Monaten hat die Schildkröte in der Winterstarre ausgeharrt. Nun wird es mit dem Frühling Zeit für die Tiere wieder aufzuwachen. Wer eine Schildkröte als Haustier hält, der muss sich nun um das Reptil besonders behutsam kümmern, um es an die Aufwachphase zu gewöhnen und ihm einen guten Start in den Sommer zu ermöglichen.

Wenn Schildkröten bald ihren Ruheplatz verlassen sollen

Fünf Monate Winterruhe sind genug. Sobald es wärmer wird, wachen die interessanten Haustiere langsam aus dem Winterschlaf, den sie in einer Kiste im kalten Keller oder vielleicht sogar im angenehme 5 bis 7 Grad gekühlten Schildkröten-Kühlschrank verbracht haben. Den winterlichen Schlaf benötigen die Schildkröten, da sie in der freien Natur ansonsten nicht überleben könnten. Da die Winterstarre genetisch programmiert ist, müssen auch Hausschildkröten, trotz ausreichend Nahrung und angenehmen Raumtemperaturen, dem Ruf der Winterruhe folgen. Der Körper fährt automatisch die Atmung, den Stoffwechsel, den Herzschlag und die Beweglichkeit herunter. Dann wird es Zeit für die Winterruhe.

Erweckung aus dem Winterschlaf – Behutsamkeit ist oberstes Gebot

Wenn es für die Schildkröte Zeit zum Aufwachen ist, sollte ihre Kiste vom Halter zunächst in einen wärmeren Raum umquartiert werden. Etwas später freut sich der Stoffwechsel der Schildkröte, wenn er mit einem warmen Bad angeregt wird. Die Schildkröte wird dazu einfach in ein flaches Becken mit etwas warmem Wasser gesetzt und der Panzer vorsichtig mit dem Wasser benetzt. Danach geht es zurück in die gewohnte Umgebung, wo bereits eine leckere Portion des Lieblingsfutters als erste Mahlzeit auf das Reptil warten sollte.

Bald wieder in die Freiheit?

Schildkröten, die den Sommer in einem Freigehege verbringen dürfen, sollten erst nach draußen verbracht werden, wenn die ersten Sonnentage für ausreichend Wärme gesorgt haben. Natürlich muss darauf geachtet werden, dass natürlich Feinde wie Greifvögel, Hunde, Füchse oder große Ratten dem Reptil nicht an den Panzer gehen können. Und ausbruchsicher sollte das Freigehege selbstverständlich auch sein. Schildkröte sind zwar eher gemächlich unterwegs, können aber schneller entwischen als es dem Halter lieb ist.

Schildkröten mögen es warm

Trotzdem sollte die Schildkröte eine Unterschlupfmöglichkeit vorfinden. Denn auch wenn die Schildkröte gelegentlich eine Sonnenanbeterin ist, so muss es einen kühlen Platz geben, an den sie sich vor der extremen Mittagshitze zurückziehen kann. Natürlich benötigen die wechselwarmen Tiere aber auch genügend Wärme und Licht, um auf Betriebstemperatur zu gelangen. Also sollte sowohl ein sonniger als auch ein schattiger Ort im Gehege vorhanden sein. Wenn der Halter sich an die Lebensregeln der Schildkröte hält, kann diese locker ein hohes Alter erreichen. Vielleicht überlebt sie sogar ihren Besitzer. Allerdings nur, wenn der Halter die Bedürfnisse der Schildkröte genauestens beachtet. Und dazu gehört auch die Betreuung zur und nach der Winterruhe.

Wenn Sie sich für weitere Informationen zu Landschildkröten interessieren, dann lesen Sie auch unseren Beitrag: Allgemeines zur griechischen Landschildkröte.

Bestseller Nr. 1
Tropic-Shop - Sepiaschale die natürliche Kalziumquelle 8 - 12 Stück Für Schildkröten, Bartagamen, Vögel uvm.
  • Natürliche und ausgezeichnete Kalziumquelle & Mineralquelle, für alle Reptilien, Schildkröten oder Vögel
  • Schwimmfähig, Idel für Schildkröten wie Wasserschildkröten, Landschildkröten, Hilfreiche für die natürliche Schnabelabnutzung bei Schildkröten oder Vögel
  • Mit schneller Absorption im Körper daher Beugt die Sepiaschale Krankheiten die durch Calciummangel entstehen vor
  • Verbessert das Kalzium : Phosphor - Verhältniss
  • Inhalt 8-10 Stück ( Je nach grösse ) - Einzelfuttermittel - Abmessung je nach Charge 6-13cm
Bestseller Nr. 2
Exo Terra Landschildkröten Höhle
  • Natürliches Aussehen; lässt sich in jede Art Terrarium integrieren
  • Bietet ein sicheres Versteck
  • Beugt Stress vor
  • Sehr stabil, wird durch größere Reptilien nicht leicht umgekippt
AngebotBestseller Nr. 3
Humusziegel natürliches Terrariensubstrat - lose Kokoserde trocken - 20 L Sack
  • 20 Liter lockere, feine Kokos-Quellerde aus Kokosfaser. Sofort verwendbare lose Terrarienerde. Muss nicht mit Wasser aufgequollen werden. Die Kokoserde ist streufähig und trocken.
  • Natürliches Kokossubstrat als Bodengrund. Sehr saugfähiges Kokos-Streu für Ihre Reptilien. Bindet Flüssigkeiten und unangenehme Gerüche. Sorgt für bestmögliche Hygiene und Sauberkeit.
  • Rein natürliches Kokosfasersubstrat. Ohne Zusätze - ohne Dünger - ohne Fremdstoffe. Unbehandelt. Frei von Steinen und anderen Verunreinigungen. Hergestellt aus nachwachsenden Rohstoffen.
  • Erhöht die Feuchtigkeit in Terrarien. Fördert das natürliche Wühl- und Grabverhalten. Ideal für die natürliche Terrarien-Einrichtung als Bodengrund / Einstreu für Nager.
  • Das Kokos Bodensubstrat kann nach der Verwendung problemlos in der Bio-Mülltonne oder im Gartenbeet entsorgt werden.
Bestseller Nr. 4
Zoo Med Repti Rock Food Dish, M, Futternapf für Reptilien
  • Schüssel zum Essen
  • Für Reptilien
  • unverwüstlich
  • Glatte und porenfreie Oberfläche, die keine Bakterien zurückhält
  • Medium
Bestseller Nr. 5
6 x Golliwoog - Futterpflanze für Bartagamen, Vögel , Meerschweinchen, Kaninchen
  • Futterpflanze für, Reptilien ( z.B Bart Agame, Schildkröte ), Nager ( z.B Meerschweinchen, Kaninchen) Vögel (z.B Wellensittich)
  • Die Natürliche Minaralienquelle für Ihr Haustier
  • Aufgrund des Hohen Wasseranteil (gerade für Tiere die ungerne aus einer Wassertränke Flüssigkeit zu sich nehmen)
  • Golliwoog deckt den gesamten Faserbedarf von Kleinsäugern, somit das Ideal Futter
AngebotBestseller Nr. 6
Humusziegel - Kokoseinstreu Bodensubstrat für Reptilien - Terrariensubstrat 70 L
  • 70 Liter Terrarieneinstreu Kokoseinstreu - PORTIONIERBAR dank CROSS-CUT - Bodengrund für Reptilien Terrarium Einstreu Cocoground Kokosgrund Kokoshumus Kokosziegel Kokosfaser Briketts Kokobricks -fein-
  • Sehr saugfähiger Kokos-Bodengrund für Ihr Terrarium. Bindet Flüssigkeiten und Gerüche. Sorgt für beste Hygiene im Terrarium.
  • Unser Block ergibt mit ca. 25 - 30 Litern Wasser aufgequollen etwa 70 Liter feinen Kokosfaser-Bodengrund.
  • Portionierbar dank CROSS-CUT. Der Block ist in 4 Stücke vorgeteilt und kann daher in Portionen angewendet werden. Das Produkt ist torffrei und ungedüngt. Frei von Steinen und anderen Verunreinigungen.
  • Kann nach der Verwendung problemlos in der Restmülltonne oder im Gartenbeet entsorgt werden.
AngebotBestseller Nr. 7
Kerbl Freigehege aus 8 Gittern, verzinkt, mit Netz und Tür, Ø 143 cm
  • 8 Zaunelemente je 57 x 57 cm
  • verzinkte Ausführung
  • Durchmesser 143 cm
  • mit Tür, inkl. Netz und integriertem Sonnenschutz
  • einfache Montage mit Erdspießen
Bestseller Nr. 8
Hobby 36264 Trinkschale flach M
  • Flache Trinkschale mit 2 cm Wassertiefe
  • Ideal für Schildkröten
  • Felsimitierende Optik
AngebotBestseller Nr. 9
Trixie 8847 Felsplateau mit Baumstamm, 25 cm
  • Polyesterharz
  • Meerwasserresistent
  • Beeinträchtigt nicht die Wasserqualität